BB #05 – Melanie Böhme

Berufungs-Bilder – Porträts von vielfältigen Frauen

Wie kann das eigentlich aussehen, dieses seine Berufung leben? Welche Möglichkeiten, Abenteuer und Herausforderungen stecken darin? Was sind das für Frauen, die genau das wagen? Und wie haben sie geschafft, ihre Leidenschaft zu finden und ihr Leben in die Hand zu nehmen?

Meine neue Interview-Reihe zeigt dir: Kein Business as usual, sondern Einblicke in den Berufungs-Alltag – Inspiration für dich!

[two_column_block style=“undefined“] [content1]

[/content1] [content2]Melanie Böhme – Coffee Marketing Consultant

  • Bloggerin
  • Marketing-Spezialistin
  • Specialty Coffee-Liebhaberin

hier findest du Melanies Website: simel.coffee

und hier ihren Blog über Kaffee-Reisen: Mel’s Coffee Travels

[/content2] [/two_column_block]

1. Was ist deine Berufung, deine Leidenschaft, deine Passion? Was machst du konkret?

„Ich habe eine Leidenschaft für Kaffee bzw. Specialty Coffee. Ich liebe Kaffee – ihn zubereiten und trinken, darüber reden, darüber lesen und schreiben.

Ich habe aktuell zwei Businesses bzw. Projekte, in die ich meine Leidenschaft einbringe: Mein Business Simel.Coffee in dem ich Coffee Professionals weltweit dabei helfe, mit ihrer Marke bekannter und sichtbarer zu werden. Und meinen Blog Mel’s Coffee Travels, der die Leser auf meine Coffee Travels mitnimmt.“

 

Berufung Specialty Coffee Melanie Böhme

 

2. Wie bist du darauf gekommen, dass genau das deine Berufung ist? Was hat dich auf die Idee gebracht?

„Zwei Sachen:

1. Meine Unzufriedenheit im 9-5 Job und dem Bedürfnis, wegzukommen vom Schreibtisch und dabei gleichzeitig eine für mich sinnstiftende Tätigkeit zu tun, die mir Freude bereitet.

2. Ich habe die wunderbare Welt des Kaffees und die Café-Kultur für mich entdeckt. Die Verbindung von beiden entstand aus eben diesem Fluchtwunsch – weg vom Schreibtisch: Ich wollte mein eigenes Café eröffnen. Noch gibt es dieses nicht, aber wer weiß …“

 

Berufung Specialty Coffee Melanie Böhme

 

3. Was ist für dich das Schönste daran, deine Berufung zu leben – und was das Herausforderndste?

„Ich lebe meine Leidenschaft, jeden Tag.

Ich habe Ideen und setze diese nach meinen Regeln um. Ich arbeite und lebe selbstbestimmt.

Ich inspiriere Menschen.

Das Herausforderndste momentan ist, tatsächlich meinem Business auf die Beine zu helfen und Geld damit zu verdienen.“

 

4. Welche Erfahrungen / Eigenschaften / Fähigkeiten helfen dir, deinen Weg zu gehen?

„Meine Neugier. Meine Kreativität. Networking und:

Immer etwas Neues ausprobieren, nie stehen bleiben. Offen sein für Veränderungen.“

 

Berufung Specialty Coffee Melanie Böhme

5. Was denkst du, ist das Wichtigste, um die eigene Berufung zu leben? Was möchtest du gerne anderen Frauen mitgeben, die selbst ihre Träume verwirklichen wollen?

„Nicht aufgeben!

Es gab und gibt sicher auf meinem Weg immer wieder Momente, Tiefpunkte, die mich runter ziehen. Ich versuche, mich davon nicht beirren zu lassen und einfach weiter zu machen.

Auf meinen Bauch hören und die Ideen, die da aus mir heraus sprudeln, freien Lauf zu lassen.“

Hinterlasse einen Kommentar

Unglücklich im Job?
Das kannst du ändern!

Fühlst du dich auf deiner Arbeit nicht richtig wohl? Blockiert dich irgendwas dabei, deine beruflichen Ziele und Wünsche umzusetzen? Oder weißt du einfach nicht, was genau du eigentlich gut kannst und welcher Job zu dir passt? Dann bist du hier richtig! Ich begleite dich ein Stück auf deinem ganz individuellen beruflichen Weg. Mit Know-how — und Herz!

Über mich

Wer schreibt hier?

Wiebke Rimasch. Coacht, macht und tut – alles für Ihr Lieblingsthema: Gute Arbeit. Weil sie selber weiß, wie es ist, wenn man im falschen Job steckt, – und wie man das ändern kann!  mehr …

Weitere Beiträge