Sehe ich auf diesem Bild glücklich aus?

job coach wiebke rimasch

Ich würde dir gerne eine Frage stellen:
Wie geht es dir, wenn du an deine Arbeit denkst?

Bist du unzufrieden im Job? Wünscht du dir schon lange was Neues?

Fragst du dich, ob das schon alles gewesen ist? Und ob das jetzt so dein ganzes Leben lang weiter gehen soll?

Merkst du sogar, dass dir deine Arbeit nicht gut tut, weil du ständig unter Druck stehst, dir der Stress zu schaffen macht?

Du denkst vielleicht sogar, dass du für diese Arbeitswelt nicht so richtig geschaffen bist? Weil du zu sensibel bist? Weil du dir Dinge zu Herzen nimmst?  Glaubst du, dass du dir ein „dickeres Fell“ zulegen müsstest? Oder dass du einfach selbstbewusster , schneller und anpassungsfähiger werden müsstest?

Du wünschst, es wäre anders, aber du weißt nicht, wie?

Du hast keine Ahnung, was überhaupt? Du weißt nur,  es soll Sinn machen? Und Freude?

Oder hast du so viele Ideen, dass du nicht weißt, wo du anfangen sollst?

Wird deine Arbeit zum Alptraum?
Zeit, aufzuwachen!

... wahrscheinlich bist du mal mit Ambitionen ins Arbeitsleben gestartet. Hast dafür studiert, gelernt, darauf hingearbeitet. Zeit, Geld und Energie investiert. Du warst engagiert.

Und dann begann langsam die Ernüchterung …

Erst war es nur so diffus. So ein Gefühl. Du merkst, dass was nicht stimmt. Du bist oft gestresst, weil die Arbeit so viel ist.
 
Weil deine Vorgesetzten schwierig sind und es ständig Druck gibt. Der Umgangston unter den Kollegen ist vielleicht auch nicht so super. 
Wenn du versuchst hast, was zu ändern, hast du schnell gemerkt, dass keine gute Idee ist?  

Und wenn du „einfach nur“ deine Arbeit machst, dann bist du immer häufiger frustriert, weil du nicht vorankommst und/oder Dinge tust, die dich eigentlich nicht so richtig interessieren?

Wenn du ehrlich bist, dann passt es schon länger nicht mehr. Doch du bist dir nicht sicher, ob es an dir liegt?​

Ich kenne dein Problem – es war jahrelang auch meines!

Ich habe lange (verzweifelt) geglaubt, im passenden Job zu sein. Die Arbeit meiner Träume. Und dann langsam merkte ich: Es passt eben nicht! „Es liegt an mir“, dachte ich. Und versuchte, mich anzupassen. Es ging mir schlecht: seelisch, körperlich. Ich habe trotzdem weitergemacht. Die Zähne zusammen gebissen. Durchhalten, auch wenn es keinen Sinn macht. Irgendwann muss es ja besser werden. Wurde es nicht. Innerlich gekündigt hatte ich schon vor Jahren. Mir war immer klar: Ich muss hier weg! Aber wohin? Was mache ich stattdessen? Wenn sich schon mein vermeintlicher Traumjob als meine persönliche Katastrophe entpuppt – wie weiß ich dann, was richtig für mich ist? Und wie gehe ich mit dieser verdammten Angst um, die mir einflüstert: „Du kriegst nix besseres!“, „Woanders ist es genauso und noch schlimmer!“. Und „Den Job, den du willst, den gibt es sowieso nicht. Damit kannst du kein Geld verdienen!“

Kennst du das auch?

Das kennst du nur zu gut? Tatsächlich bemerkte ich auf einmal, wie vielen Menschen es auch so geht. Wie viele sich täglich zu ihrer Arbeit quälen. Wie viele ihren Job wirklich hassen (und ich meine hassen), frustriert und erschöpft sind – und einfach immer so weiter machen. In meinem damaligen Job habe ich mit vielen Menschen gearbeitet, die – von außen betrachtet – beruflich einiges erreicht hatten. Stattdessen stellten sie aber regelmäßig fest, wie unglücklich sie waren. Sie zahlten einen verdammt hohen Preis für ihren Erfolg. Und taten das bereits fast ihr ganzes Berufsleben lang! Ich fand erschreckend! Für mich war das vor allem eins: Eine Mahnung.

Ich stellte mir nur noch eine Frage:

Warum soll ich meine Zeit für einen Job, den ich nicht liebe, für ein Leben, das mir nicht entspricht, verschwenden? Warum soll das nicht gehen: Gute Arbeit, gutes Geld, gutes Leben?

Und mit dieser Frage bin ich, bist du nicht alleine: Immer mehr Menschen bewegt sie. Wir wollen nicht nur arbeiten, wir wollen leben! Ich glaube daran, dass wir gemeinsam eine echte Veränderung bewirken können! Für uns individuell. Für die Arbeitswelt. Weg von sinnentleerter Arbeit, weg von Karrierechauvinismus, weg von starrer Präsenzkultur, veralteter Führung und Angst- und Druckkultur. Und weg von gläsernen Decken!

Weg von altem Denken...

..hin zu echtem Interesse an den Menschen, hin zu Augenhöhe, Gleichberechtigung und gemeinsamer Entwicklung. Hin zur Möglichkeit, die eigene Arbeit so zu gestalten, wie es für dich persönlich passend ist – je nach Lebenslage und Bedürfnissen.

- Richtig gute Arbeit eben –
und ein richtig gutes Leben!

job coaching

Klingt fantastisch oder? Nur: Wie bekomme ich das? Wie finde ich raus, wie ich arbeiten will? Was ich wirklich will?

Ich hatte keine Ahnung. Und hätte mir jemanden gewünscht, der mir hier durch hilft. Ich habe niemanden gefunden.

Stattdessen kam überraschend zu mir: Mein Sohn. Er war gerade drei Monate alt, da wollte ich mit ihm bei meiner Arbeit vorbeischauen. Eigentlich ein netter Termin. Viele nette Kollegen.

Und ich stand morgens vor dem Badezimmerspiegel und dachte nur: „Ich will da nicht mehr hin!“

In dem Moment begriff ich: „Ich kann dafür sorgen, dass ich dort tatsächlich nie wieder hin muss! Ich selbst entscheide, dass heute mein letzter Termin dort sein wird!“

...und ich kündigte!

Spontan, in der Elternzeit. Ohne zu wissen, was ich stattdessen machen will. Ich wusste nur, ich will nicht nach Hause kommen und dann total unglücklich, genervt, erschöpft auf mein Kind treffen. Ich will eine Arbeit, die mich glücklich macht. Ich will frei sein, so zu arbeiten wie und wann ich es will. Das zu tun, was ich wirklich will. Was ich sinnvoll finde.

Ich will Erfolg UND Erfüllung

Und ich will beitragen: Ich möchte dafür sorgen, dass immer mehr von all diese wunderbaren, talentierten jungen Frauen erkennen, was sie wirklich tun wollen. Und dann danach konsequent handeln! Ich will dich dabei unterstützen, eben das raus zu finden – und eine Abkürzung zu nehmen. Den schnellsten Weg raus aus deiner persönlichen Job-Hölle in deinen ganz persönlichen Traumjob. Ich möchte für dich die Unterstützung sein, die ich mir damals selbst gewünscht hätte: Wertschätzend, empathisch und gleichzeitig eine Kämpferin für deine Interessen. Weil ich weiß, was du kannst. Weil ich an dich glaube. Von Frau zu Frau – echtes Fempowerment eben.

Du Profitierst Von:

All meinen Erfahrungen und meinem Know-How als Psychologin

Langjährige Arbeits-Expertise mit Top-Führungskräften & Unternehmen zu den Themen Führungs-, Persönlichkeits- und Unternehmensentwicklung

Meinem Können als Coach (Ausbildung nach Qualitätskriterien des führenden „Internationalen Coaching Verbandes“ (ICF))

Meiner mehrjährigen Ausbildung zur Trainerin in Gewaltfreier Kommunikation (die für mich eine absolute Lebensveränderung war)

Meiner eigenen Erfahrung als Führungskraft im täglichen doing, aus einer Vielzahl an Bewerbungs- und Einstellungsprozessen

Meiner Leidenschaft, Frauen darin zu unterstützen, selbstbestimmt und selbstbewusst zu wählen, was, wie und mit wem sie arbeiten!

Bereit? Mach den 1. Schritt und finde raus, was du wirklich willst! Melde dich zum kostenlosen Kennenlerngespräch an!

Wiebke Rimasch Coaching Coach Beruf

Wie läuft das mit dem Vorgespräch?

  • Du meldest dich für das kostenfreie Vorgespräch an. Such dir dazu einfach unter diesem Link den für dich passenden Termin aus: https://wiebke-rimasch.youcanbook.me/
  • Du bekommst eine Buchungsbestätigung per Mail und einen Link zum Vorab-Fragebogen. Diesen füllst du einfach aus.
  • Wir lernen uns zum gebuchten Termin über Skype oder Telefon kennen.
  • Anschließend entscheiden wir beide, ob wir miteinander arbeiten wollen (du triffst die Entscheidung entweder direkt im Gespräch oder innerhalb der nächsten Tage)
Wiebke Rimasch Coaching Coach Beruf

Wie läuft das mit dem Vorgespräch?

  • Du meldest dich für das kostenfreie Vorgespräch an. Such dir dazu einfach unter diesem Link den für dich passenden Termin aus: https://wiebke-rimasch.youcanbook.me/
  • Du bekommst eine Buchungsbestätigung per Mail und einen Link zum Vorab-Fragebogen. Diesen füllst du einfach aus.
  • Wir lernen uns zum gebuchten Termin über Skype oder Telefon kennen.
  • Anschließend entscheiden wir beide, ob wir miteinander arbeiten wollen (du triffst deine Entscheidung entweder direkt im Gespräch oder innerhalb der nächsten Tage)

Du kannst direkt starten!

coaching icon

Finde deinen Traumjob!

Wusstest du, dass dir dein aktueller Job dabei helfen kann, deinen Traumjob zu finden? Auch, wenn du deinen jetzigen Job gar nicht ausstehen kannst! Lade dir hier das Arbeitsblatt dazu runter. Per Mail bekommst du weitere Tipps dazu.​

coaching icon

Kündige! Oder nicht?

Wusstest du, dass dir dein aktueller Job dabei helfen kann, deinen Traumjob zu finden? Auch, wenn du deinen jetzigen Job gar nicht ausstehen kannst! Lade dir hier das Arbeitsblatt dazu runter. Per Mail bekommst du weitere Tipps dazu.​

coaching icon

Entdecke deine Stärken!

Wusstest du, dass dir dein aktueller Job dabei helfen kann, deinen Traumjob zu finden? Auch, wenn du deinen jetzigen Job gar nicht ausstehen kannst! Lade dir hier das Arbeitsblatt dazu runter. Per Mail bekommst du weitere Tipps dazu.​

Jetzt teilen!

Facebook
Google+
Twitter
LinkedIn