Berufungs-Bilder #2 Lisa Ritter

Berufungs-Bilder – Porträts von vielfältigen Frauen

Wie kann das eigentlich aussehen, dieses seine Berufung leben? Welche Möglichkeiten, Abenteuer und Herausforderungen stecken darin? Was sind das für Frauen, die genau das wagen? Und wie haben sie geschafft, ihre Leidenschaft zu finden und ihr Leben in die Hand zu nehmen?

Meine neue Interview-Reihe zeigt dir: Kein Business as usual sondern Einblicke in den Berufungs-Alltag – Inspiration für dich!

[two_column_block style=“1″] [content1]

[/content1] [content2]

Lisa Ritter – Reisebloggerin

  • Digitale Nomadin
  • Freiheitsliebende Backpackerin mit eigenem Kopf

hier findest du Lisas Blog: travelistme.com

und hier ihren Instagram-Account: travelistus

[/content2] [/two_column_block]

1. Was ist deine Berufung, deine Leidenschaft, deine Passion? Was machst du konkret?

„Meine Berufung kann ich nur mit Vielfalt beschreiben. Ich bin Reisebloggerin und entgegen dem, was alle sagen: „Du musst dir eine Nische zum Bloggen suchen!“ tue ich genau das nicht. Mir wird schnell langweilig und ich probiere gerne aus. Ich beschäftige mich intensiv mit einem Thema und dann schau ich es nie wieder an und suche mir das nächste. Mein Reisestil ist bei jeder Reise anders. Was soll ich sagen … so liebe ich es.

Meine Arbeit besteht darin, mit anderen mein Wissen zu teilen und meine Zeit teile ich mir selbst ein. Was gibt es Schöneres?

Bald starte ich zum Beispiel meine Fahrradtour von Thüringen über Belgien, Frankreich und England nach Irland. Und nein: ich bin nicht trainiert …

Das Können entwickelt sich wie bei allem im Leben auf dem Weg.“

 

2. Wie bist du darauf gekommen, dass genau das deine Berufung ist? Was hat dich auf die Idee gebracht?

„Nun, da ich gerne reise, war die Idee des Bloggens nicht weit entfernt und sofort präsent. Aber wie es mit so vielen Dingen im Leben ist, traf diese Idee in meiner Familie und Freundeskreis nicht auf Jubelschreie. Im Gegenteil: Es wurde abgestempelt als unrealistische Träumerei und Zeitverschwendung.

Nach ewigem vor mir Herschiebens und dem Versuch, es mir selbst auszureden, habe ich nach einem weiteren Jahr doch endlich mit dem Bloggen begonnen. Offensichtlich ist es perfekt für jemanden wie mich, da ich nicht ortsgebunden bin und somit mein nach Veränderung suchendes Gemüt voll ausleben kann.“

 

3. Was ist für dich das Schönste daran, deine Berufung zu leben – und was das Herausforderndste?

„So schön wie es ist, ist es auch grausig. Mein Blog ist immer noch in der Anlaufphase. Mit 10.000 Klicks im Monat ist das klasse und ich bin stolz darauf. Ständig mich selbst zu motivieren und neuen Content zu schreiben und darauf zu vertrauen, neue Leser zu erreichen macht allerdings müde. Bloggerin zu sein ist super anstrengend und eine Herausforderung in sich selbst. Was mir das Bloggen versüßt ist, Instagram. Ich liebe es, Fotos meiner Reisen zu posten.“

 

4. Welche Erfahrungen / Eigenschaften / Fähigkeiten helfen dir, deinen Weg zu gehen?

„Mh, ja, wenn es um Erfahrung geht muss ich immer schmunzeln. Wisst ihr, jeder hat Erfahrung in irgendetwas, ich auch, aber nicht im Bloggen und Marketing und Fotografieren und… nada.

Ich finde alles selbst heraus.

Das habe ich bis heute so getan und das werde ich auch weiterhin so tun. Die Wahrheit ist: Auch wenn es zahllose Ratgeber gibt, Bloggen und vor allem „erfolgreich Bloggen“ kann dir niemand beibringen. Es ist ein Spiel, dessen Regeln sich täglich ändern und du musst den Weg finden, der dich und deine Leser verbindet.

Dein Weg ist einmalig und kein anderer ging ihn vor dir.“

Packliste Lisa Ritter

5. Was denkst du, ist das Wichtigste, um die eigene Berufung zu leben? Was möchtest du gerne anderen Frauen mitgeben, die selbst ihre Träume verwirklichen wollen?

Nach dem Motto „ein Ratschlag ist immer noch ein Schlag“, verkneife ich es mir und sage: wenn du Reisen willst und/ oder Bloggen, dann komm zu mir, schau dich um und frage mich, wenn du etwas wissen möchtest. Ich freue mich über deinen Besuch, aber noch viel mehr, wenn ich dir helfen kann und du mir etwas Feedback hinterlässt.

Sonnige Grüße aus der Welt,

Lisa

 

Mehr davon? Gerne! Trag dich unten in meinen Newsletter ein, und du erhältst sofort die neuesten Interviews  … und mein neues gratis Tool „Dein Berufungs-Bild“ mit dem du deiner Berufung auf eine ganz neue Art auf die Spur kommst:

finde deine Berufung - kostenloses Tool

  • Finde deine Fähigkeiten und Leidenschaften
  • Entdecke auch deine „versteckten“ Talente und Potenziale
  • Finde raus, was deine Stolpersteine und Allergien mit deiner Berufung zu tun haben!
  • Entwickle dein vollständiges Berufungs-Bild!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Unglücklich im Job?
Das kannst du ändern!

Fühlst du dich auf deiner Arbeit nicht richtig wohl? Blockiert dich irgendwas dabei, deine beruflichen Ziele und Wünsche umzusetzen? Oder weißt du einfach nicht, was genau du eigentlich gut kannst und welcher Job zu dir passt? Dann bist du hier richtig! Ich begleite dich ein Stück auf deinem ganz individuellen beruflichen Weg. Mit Know-how — und Herz!

Über mich

Wer schreibt hier?

Wiebke Rimasch. Coacht, macht und tut – alles für Ihr Lieblingsthema: Gute Arbeit. Weil sie selber weiß, wie es ist, wenn man im falschen Job steckt, – und wie man das ändern kann!  mehr …

Weitere Beiträge